Analysen & Studien

Nutella-Krieg und Impfpass-Suche: Die Quickies der Woche vom 26. Januar 2018! 

Appinio Research 26.01.18 15:06

Was hat künstliche Intelligenz mit Masern und Nutella zu tun? Sie kommen alle drei in den Appinio-Quickies der Woche vor!

Titel_26012018.png

Weg frei für die Großer Koalition

Nach wie vor Thema Nummer 1 in Deutschland: Die Große Koalition. Auf dem SPD-Parteitag am 21. Januar stimmten 56 Prozent der SPD-Basis über die Aufnahme der Koalitionsverhandlungen mit der CDU/CSU ab. Die Meinung der jungen Deutschen zu diesem Thema ist gespalten. Knapp die Hälfte von 4000 Befragten ist froh über die Entscheidung der SPD, 51 Prozent hingegen sind unzufrieden damit.SPD Parteitag GroKo

 

Eintrittswelle in der SPD

Nur 56 Prozent sagen - die SPD ist gespalten. Vor allem die Jusos sind kritisch gegenüber der Großen Koalition und forderten deswegen dazu auf, in die SPD einzutreten, um bei einer Abstimmung mit »Nein« zu stimmen. Mehr als 1500 Mitgliedschaftsanträge gingen seit vergangenem Sonntag bei der SPD ein. Grund genug, einmal die Mitglieder des Appinio-Panels zu befragen, ob sie sich vorstellen könnten, in eine Partei einzutreten:Parteieintritt Umfrage

 

Deutschland sucht den Impfpass?

Zu Beginn der vierten Januarwoche sorgte ein Masernfall in Guatemala für Diskussionen: Ein Schüler aus Guatemala hat sich auf einem Austausch in Deutschland mit Masern angesteckt und die Krankheit mit zurück nach Zentralamerika gebracht. Dieser Fall sorgte deswegen für besonderes Aufsehen, weil Masern in Guatemala seit 2016 als ausgerottet galten, es gab seit 20 Jahren keinen einzigen Fall mehr. In Deutschland hingegen steigt die Zahl an Masernerkrankungen in den letzten Jahren drastisch, die anvisierte Impfquote von 95% bei 15 Monate alten Kindern wird nicht erreicht. Appinio hat bei 4500 Deutschen nachgefragt, ob sie eigentlich überhaupt wissen, wogegen die geimpft sind und ab und an mal in ihren Impfpass sehen. Gerade einmal jeder Zehnte weiß genau Bescheid und die Hälfte weiß nicht einmal, wo ihr Impfpass ist. Das kann ja nur besser werden. 

Impfpass Deutschland Masern

 

Künstliche Intelligenz sagt Todeszeitpunkt vorher

Weiter geht's mit ein wenig Wissenschaft: In Stanford ist es Informatikern gelungen, erstmals ein Modell zu entwickeln, das anhand von Daten eines todkranken Patienten vorhersagen kann, wie lange er noch zu leben hat. Die Forscher sind der Ansicht, dass den Patienten so ihr verbleibendes Leben so angenehm wie möglich gestaltet werden kann, weil genau klar ist, wann sie wahrscheinlich sterben werden. Appinio hat 6000 Menschen gefragt, ob sie denn ihren Todeszeitpunkt erfahren wollen würden, wenn sie todkrank wären:Stanford KI  

Nutella-Krieg in Frankreich

Und zum Schluss noch was unterhaltsames: Die französische Supermarktkette Intermarché hat 950g-Nutellagläser mit 70 Prozent Rabatt angeboten. Nutella kostete dort nur noch unschlagbare 1,41€. Die Konsequenz: Ein riesiger Ansturm, ewig lange Schlangen und übereinander herfallende Nutella-Fans. Appinio hat gleich mal 2000 Menschen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz gefragt, ob sie denn ähnliches auf sich nehmen würden, um an die Haselnuss-Creme zu kommen. Vor allem die Jüngsten scheinen zu einigem bereit:

Nutella Umfrage

 

 

 

 

Topics: appinio, Quickies

Neue Appinio-Studien per Email erhalten?

Genug gelesen?

UMFRAGE ERSTELLEN