Tamponsteuer: 89 % sind gegen den hohen Steuersatz

tamponsteuer-1

In Deutschland zahlt man für Tampons und Binden 19 % Mehrwertsteuer - für Produkte wie Trüffel, Hundefutter und Gemälde hingegen nur den ermäßigten Steuersatz von 7 %. Appinio hat in Kooperation mit Nanna-Josephine Roloff - einer der Gründerinnen der Petition für die Senkung der “Tamponsteuer” - 500 deutsche Männer und Frauen im Alter von 16 bis 60 Jahren repräsentativ zu ihrer Meinung zum Thema “Tamponsteuer” befragt.

 

59 % der Frauen wissen nichts von dem hohen Steuersatz

Es zeigt sich, dass nicht nur die Mehrheit der Männer (67 %), sondern auch die Mehrheit der Frauen (59 %) gar nicht wussten, dass Menstruationsprodukte mit 19 % versteuert werden. Wenn man sie jedoch über diesen Sachverhalt aufklärt, findet nicht nur die deutliche Mehrheit der Frauen (94 %), dass der Steuersatz für Tampons gesenkt werden sollte. Auch 84 % der Männer äußern, dass sie die momentane Regelung (eher) nicht richtig finden.

 

Jährlich fast 100 Euro für Menstruationsprodukte

Der Tampon ist in Deutschland mit Abstand das meistgenutzte Menstruationsprodukt: 60 % der Frauen nutzen während ihrer Periode Tampons. Doch die “Tamponsteuer” gilt auch für andere Menstruationsprodukte wie Einwegbinden und Slipeinlagen, die jeweils von 39 bzw. 28 % der Frauen gekauft werden. Nur 9 % der Frauen nutzen auch wiederverwertbare und teilweise günstigere Alternativen wie zum Beispiel Menstruationstassen (5 %), die jedoch ebenfalls mit 19% besteuert sind. Im Schnitt geben Frauen für diese Produkte um die 100€ im Jahr aus. Nur 10 % der Frauen achten beim Kauf ihrer Menstruationsprodukte auf Umweltverträglichkeit.

 

Nur 5 % hatten eine positive Reaktion auf ihre erste Periode

Die erste Periode ist ein Erlebnis, mit dem die meisten Befragten etwas negatives assoziieren. So sagen die meisten Frauen, dass es ihnen unangenehm war (34 %) oder dass sie sich verunsichert (29 %), überfordert (22 %) und verängstigt (21 %) gefühlt haben. Jeder Fünften war ihre erste Periode sogar peinlich. Nur 5 % geben an eine positive Reaktion gehabt und zum Beispiel Stolz oder Freude empfunden zu haben.

 

Jede vierte Frau informiert sich nicht über die Periode - jede dritte spricht nicht darüber

84 % der Männer sind der Meinung, dass Männer grundsätzlich über die Periode aufgeklärt sein sollten, doch fast jeder zweite Mann (43 %) informiert sich gar nicht über die Menstruation. Dies deckt sich auch mit den 45 % der Männer, die sich mit niemandem über die Periode unterhalten. Unter den Frauen sind es immer noch 26 %, die sich nicht über die Periode informieren, und 28 %, die mit niemandem über ihre Menstruation sprechen. Insgesamt ist es 26 % der Frauen und 24% der Männer (eher) unangenehm über die Periode zu sprechen.

 

Am ehesten sprechen Frauen mit ihren Freundinnen (43 %), der Mutter (36 %), oder ihrem Partner (36 %) über die Periode. Auch Männer sprechen mit ihrer Partnerin (39 %) oder mit Freundinnen (10 %) über die Periode.

 

38 % der Frauen mussten sich schon “dumme Sprüche” anhören

Ein großer Anteil der Frauen (38 %) musste sich schon “dumme Sprüche” über ihre Periode anhören. Diese haben aber nicht nur viele der Männer (39 %), sondern auch 14 % der Frauen schon gemacht.

 

Hier noch einmal die wichtigsten Ergebnisse in der Appinio-Infografik: 
tamponsteuer

Diesen Artikel teilen

Das Appinio-Team wächst: PR-Expertin an Bord

Hier bei Appinio tut sich einiges. Nachdem wir Anfang des Jahres an den Hamburger Jungfernstieg gezogen sind und den

Beitrag weiterlesen


Appinio Research   •   16.05.19 11:49
Siezen gehört immer noch zum guten Ton: Nur 8 Prozent wollen es abschaffen

Siezen oder duzen? Diese Frage stellt sich oft im Alltag oder am Arbeitsplatz. In unserer aktuellen Appinio-Studie haben wir

Beitrag weiterlesen


Appinio Research   •   06.05.19 16:19
Digitalisierung: So ausgeprägt ist die Skepsis gegenüber KI

Die Digitalisierung der Arbeitswelt ist in vielen deutschen Unternehmen bereits in vollem Gange. Neue Lösungsansätze,

Beitrag weiterlesen


Appinio Research   •   24.04.19 09:49
eSports-Studie: 82 % kennen den digitalen Sport

Wer kennt Kuro Takhasomi, Johan Sundstein und Amer Al-Barkawi? Noch nie gehört? Dabei gehören sie zu den erfolgreichsten

Beitrag weiterlesen


Appinio Research   •   27.03.19 17:03
Cybersecurity - 14% nutzen für alle Nutzerkonten das gleiche Passwort

Cybersecurity spielt nicht nur in der Digitalisierung der Arbeitswelt, sondern auch im Umgang mit unseren persönlichen Daten,

Beitrag weiterlesen


Appinio Research   •   22.03.19 13:31
Studie zum Karneval - Frauen feiern lieber Karneval als Männer

Der Rosenmontag ist dieses Jahr am 4. März und in Karnevalshochburgen wie Köln, Düsseldorf und Mainz herrscht für eine Woche

Beitrag weiterlesen


Appinio Research   •   27.02.19 18:21