Menü   +49 40 413 49 710

So nutzt Jägermeister Appinio für schnelle Design-Tests von Key Visuals in der Produktwerbung

Client

Jägermeister

Branche

Consumer Goods (Spirituosen)

Anwendungsfall

Plakat-Test

Mitarbeiter / Umsatz

900 Mitarbeiter / rund 500 Mio. € (2018)

Das Set-up

4 x 500 Teilnehmer

21-39-jährige Männer & Frauen (USA), 18-39-jährige Männer & Frauen (UK)

14 Fragen

Laufzeit: 24h

Situation & Herausforderung

Jägermeister ist eine deutsche Erfolgsgeschichte. Der Kräuterlikör aus dem niedersächsischen Wolfenbüttel kam 1935 auf den Markt und ist längst eine international erfolgreiche Spirituosen-Marke. Das Spirituosenunternehmen Mast-Jägermeister SE zählt zu den führenden Premiumherstellern der Welt und vertreibt seit über 80 Jahren den weltbekannten Kräuterlikör, der auf einer Geheimrezeptur aus 56 verschiedenen Kräutern, Blüten und Wurzeln basiert. Heute wird Jägermeister in über 140 Ländern vermarktet. Mit einem Gesamtabsatz von 97 Millionen 0,7 Literflaschen in 2018 ist die Marke mit dem Hirsch der verkaufsstärkste Premium-Likör der Welt.

Was die Produktentwicklung angeht, arbeitet das Unternehmen ständig an Line Extensions von Jägermeister. Um eine neue Geschmackskreation aufmerksamkeitsstark zu promoten, entschied sich Jägermeister im Mai 2019 für einen Design-Test eines Werbeplakats in den wichtigen Absatzmärkten USA und Großbritannien. 

 

Für Quick-Checks von Key Visuals nutzt Jägermeister die Marktforschungsplattform von Appinio. Ziel ist es, schnell direktes Feedback von der Zielgruppe zu Creatives einzuholen und das Konsumentenfeedback für die Optimierung der Produktpromotion einzusetzen. 


Ziel

Vor dem Produktlaunch einer neuen Geschmacksrichtung wollte Jägermeister herausfinden, ob das für den neuen Jägermeister-Flavour designte Werbeplakat aufmerksamkeitsstark genug ist. Auch ging es darum, zu untersuchen, ob der neue Geschmack verständlich kommuniziert wird und das Plakat neugierig aufs Probieren macht.

Lösung

Jeweils 500 Umfrageteilnehmer bis 39 Jahre bewerteten das Werbeplakat in einem Design-Test mit Appinio. In den USA wurde ab 21 Jahre befragt, in Großbritannien ab 18 Jahre.  Weitere Zielgruppenmerkmale waren, dass die Männer und Frauen Spirituosen kaufen und konsumieren sowie Jägermeister nicht ablehnend gegenüberstehen.

 

Bei der Umfrage kam es den Marketingverantwortlichen bei Jägermeister besonders darauf an, zu analysieren, welche Bestandteile des Plakats die Umfrageteilnehmer wahrnehmen und ob ihnen der neue Jägermeister-Flavour sofort ins Auge fällt. Des Weiteren wurde abgefragt, wie gut das neue Produkt zur Marke passt, der sogenannte Brand-Fit, ob sie die neue Geschmackskreation probieren würden und wie sie das neue Getränk konsumieren würden, zum Beispiel als Shot oder Cocktail. 

 

Nach Erstellung der Umfrage wurde sie von Marktforschern bei Appinio überprüft und nur einige Minuten später ins Teilnehmerfeld geschickt. Ab dann konnte die Brand über das Appinio-Dashboard die Ergebnisse live verfolgen. Die Umfrage war innerhalb von 24 Stunden abgeschlossen und konnte von Jägermeister anschließend über die Analysefunktionen im Dashboard ausgewertet werden. 

Das Ergebnis

Bei der Umfrage-Analyse fiel auf, dass sich die Zielgruppe nur unzureichend an die auf dem Plakat gezeigte Geschmacksrichtung erinnern konnte. Aus einer Auswahl von zehn verschiedenen Flavours konnten nur etwa zwei Drittel der Befragten die auf dem Werbemittel gezeigte Geschmackssorte richtig auswählen. Für eine gestützte Frage war der Wert der Werbeerinnerung verhältnismäßig niedrig, so dass sich Jägermeister entschied, ein neues Plakat zu gestalten und dieses vier Wochen später noch einmal zu testen, wieder mit jeweils 500 Befragten in den USA und in Großbritannien in der gleichen Zielgruppe.

 

Bei der Gestaltung des neuen Werbeplakats wurde der Textanteil reduziert und die Geschmacksrichtung stärker und unmissverständlicher visualisiert. Der Erfolg zeigte sich in den Umfrageergebnissen: Die neue Variante schnitt bei der Zielgruppe deutlich besser ab. Die gestützte Werbeerinnerung an den neuen Jägermeister-Flavour lag bei über 80 Prozent, was ein zufriedenstellendes Ergebnis gegenüber der ersten Plakatversion war. Zudem stieg der sowieso schon positive Brand-Fit („Wie gut passt das Produkt zu deiner Wahrnehmung der Marke Jägermeister?“) sogar noch einmal an. Auch motivierte das neue Plakat mehr Befragte dazu, die neue Geschmacksrichtung zu probieren. 

 

Durch den Plakat-Test mit Appinio erlangte Jägermeister wichtiges Feedback der Zielgruppe zur Wahrnehmung und zu Optimierungsmöglichkeiten des Key Visuals. Die Meinung der Konsumenten hatte daher zentralen Einfluss auf die Launch-Kampagne des neuen Jägermeister-Flavours.

Symbolbild:

Jägermeister Case Study Design-Test Werbeplakattest von Appinio

„Wir nutzen Appinio gern für Quick-Checks der Key Visuals von Jägermeister. Im Dashboard bekommen wir schnell und übersichtlich Konsumenten-Feedback in Bezug auf einige wichtige KPIs. Das hebt Appinio von anderen Anbietern ab.

Susanna Kagerhuber, Head of Global Strategic Research & Insight, Mast-Jägermeister SEJagermeister-Logo-Vector

 


Diese Case Studies könnten Ihnen auch gefallen

Zeige alle Case Studies
  • Verpackungsdesigntest
  • Lebensmittel

Mit Hilfe von Appinio konnte Bonduelle durch Umfragen unter der eigenen Zielgruppe die optimale Verpackung für seine Produkte identifizieren.

Mehr erfahren

  • Produkttest
  • FMCG

So nutzt happybrush Appinio, um den gesamten Produktentwicklungszyklus mit Konsumentenfeedback zu validieren.

 

Mehr erfahren

  • Trendanalyse
  • Fashion

Datengetriebenes Storytelling. Für einen Trend-Report befragte Stylight zusätzlich zur eigenen Datenanalyse Konsumentinnen über Appinio.

 

Mehr erfahren

  • Konzepttest
  • E-Commerce
Gemeinsam mit Appinio hat About You untersucht, ob die Zielgruppe weiß, was den Online-Shop von der Konkurrenz abhebt.

Mehr erfahren

  • Kampagnen-Tracking
  • Influencer

Deutschlands größte Influencer Marketing Agentur trackt Influencer-Kampagnen auf Instagram mit Appinio.

Mehr erfahren

  • Kampagnenplanung
  • Werbeplanung

Durch Marktforschungsumfragen mit Appinio konnte thjnk die Effizienz von Werbekampagnen unter Digital Natives erhöhen.

Mehr erfahren

  • Zielgruppenanalyse
  • Werbeplanung

fischerAppelt hat mithilfe von Appinio untersucht, wie Marken mit Influencer-Marketing am effizientesten hohe Aufmerksamkeit erzielen können.

Mehr erfahren

  • Verpackungsdesigntest
  • Lebensmittel

Mit Hilfe von Appinio konnte Bonduelle durch Umfragen unter der eigenen Zielgruppe die optimale Verpackung für seine Produkte identifizieren.

Mehr erfahren

  • Produkttest
  • FMCG

So nutzt happybrush Appinio, um den gesamten Produktentwicklungszyklus mit Konsumentenfeedback zu validieren.

 

Mehr erfahren

  • Trendanalyse
  • Fashion

Datengetriebenes Storytelling. Für einen Trend-Report befragte Stylight zusätzlich zur eigenen Datenanalyse Konsumentinnen über Appinio.

 

Mehr erfahren

  • Konzepttest
  • E-Commerce
Gemeinsam mit Appinio hat About You untersucht, ob die Zielgruppe weiß, was den Online-Shop von der Konkurrenz abhebt.

Mehr erfahren

  • Kampagnen-Tracking
  • Influencer

Deutschlands größte Influencer Marketing Agentur trackt Influencer-Kampagnen auf Instagram mit Appinio.

Mehr erfahren

  • Kampagnenplanung
  • Werbeplanung

Durch Marktforschungsumfragen mit Appinio konnte thjnk die Effizienz von Werbekampagnen unter Digital Natives erhöhen.

Mehr erfahren

  • Zielgruppenanalyse
  • Werbeplanung

fischerAppelt hat mithilfe von Appinio untersucht, wie Marken mit Influencer-Marketing am effizientesten hohe Aufmerksamkeit erzielen können.

Mehr erfahren