Studie

Konsumentenzentrierte Produktinnovation

Egal ob Start-up, Mittelstand oder Konzern:
Viele Produktinnovationen scheitern.
Ein Schlüssel zur Steigerung des Innovationspotenzials kann der Konsument sein.

Die Agentur Facts and Stories und die Marktforschungs­plattform Appinio haben zu diesem Thema eine bevölkerungsrepräsentative Studie unter Verbrauchern durchgeführt.

Erfahren Sie, was Konsumenten über Produktinnovationen denken.

Studie per E-Mail erhalten

Inhalt der Studie

Erfahren Sie jetzt, wie sie mithilfe von Konsumenten-Feedback Ihr Innovationspotenzial steigern. Der 50-seitige Studienreport beantwortet u. a. folgende Fragen:

Wo kommen die besten Ideen her?

Erfahren Sie, welches Innovationspotenzial Konsumenten den verschiedenen Unternehmenstypen zutrauen.

Wobei wollen Konsumenten unterstützen?

Stichwort Customer-Co-Creation: Erfahren Sie, in welchen Phasen der Produktentwicklung und bei welchen Produkten und Dienstleistungen Konsumenten Unternehmen unterstützen wollen.

Wer ist im Team?

Welche Zusammensetzung von Produktentwicklungsteam finden Konsumenten am sinnvollsten? Und welche Bedeutsamkeit sprechen sie sich selbst zu?


Studienkonzept

Fragebogen

  • Konzeption: Facts and Stories und Appinio
  • Umfragelänge: 22 Fragen

Bevölkerungsrepräsentative Stichprobe

  • Fallzahl: n=1.005 Deutsche
  • Alter: 16–65-Jährige

Durchführung

  • Mobile-/Online-Befragung mit Appinio
  • Feldzeit: 25.10.2019 – 29.10.2019