Der Abo-Wahn der Deutschen

Appinio Research · 05.06.2023 · 8min Lesezeit

9 von 10 Deutschen besitzen ein Streaming-Abo

DVDs, CDs, Videothek – alles längst passé. Heute leben wir in einer Ära, in der das Streaming die Art und Weise wie wir Filme, Serien und Musik konsumieren, revolutioniert hat. Doch es stellt sich die Frage: Hält Deutschland Schritt mit diesem digitalen Wandel? Sind Abos von Netflix, Disney+, Spotify und Co. bereits vollständig in den Alltag der Deutschen integriert oder sind sie noch ein eher unerforschtes Terrain? Genau das wollten wir bei Appinio herausfinden, also haben wir in einer repräsentativen Studie (quotiert nach Alter und Geschlecht) bei 1.000 Deutschen nachgefragt.  

 

Du möchtest parallel zum Blogbeitrag noch tiefer in die Zahlen eintauchen? Hier geht es zu den Studienergebnissen:

 

Zum Dashboard

 

 

70 Prozent haben ein Abo für Video-On-Demand

 

Mit einem Klick, zu jeder Zeit, an jedem Ort

Es ist 2003. Du bist in der Videothek und freust dich darauf dir "Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs" auszuleihen. Beim Regal angekommen, ist der Film nicht aufzufinden – er ist bereits verliehen. Frustrierend? Finden wir auch. Zum Glück gehört dieses Problem der Vergangenheit an, denn wir sind die Generation, die mit nur einem Klick Zugang zu einer schier endlosen Bibliothek an Filmen, Serien, Musik und Spielen hat. Willkommen in der Ära der Streaming-Dienste, in der Abos zum neuen Maßstab für den digitalen Konsum geworden sind.

 

89 Prozent der Deutschen sind bereits auf den Abo-Zug aufgesprungen und nutzen Streaming-Dienste regelmäßig. Die meisten (73 %) besitzen ein Video-Streaming-Abo, gefolgt von Audio-Streaming-Abos (51 %) und Gaming-Abos (27 %). Interessanterweise zeigt sich auch ein geschlechtsspezifischer Unterschied: Männer neigen dazu, generell mehr Abos zu besitzen als Frauen.

Sharing is caring

Profil 1, 2, 3 und 4 – vier Leuten nutzen es und einer bezahlt. Der Klassiker (Wer kennt es nicht?). Für die Deutschen übrigens ganz normal. 30 Prozent teilen sich immerhin mit einer weiteren Person ein Streaming-Dienst-Konto. 32 Prozent sogar mit zwei oder mehr Personen. Lediglich 39 Prozent sagen, dass sie ihr Konto nicht mit anderen teilen. Frauen sind hierbei offener fürs Teilen als Männer (43 Prozent vs. 34 Prozent). 

 

EXCURSION TIME - Wusstest du was die Deutschen noch gerne neben ihrem Netflix Passwort sharen? Mobility Angebote. 42 Prozent der Deutschen nutzen bereits Sharing Mobility Angebote, wie beispielsweise Miles, Share Now oder auch Tier. Besonders Männer nutzen Sharing Mobility Angebote (sehr) gerne (34 Prozent vs. 24 Prozent der Frauen). Für die Meisten sind die Vorteile von Subscription Mobility klar: günstigere Preise (51 Prozent) und die gebotene Flexibilität (40 Prozent). Du willst noch mehr zu dem Thema herausfinden? No problem. Hier findest du unseren Report zum Thema Urband Mobility!

Der beste Streaming-Dienst

Die unterschiedlichen Plattformen bieten eine unglaubliche Vielfalt – Egal ob die neuesten Serien, Filmklassiker oder Originals. Wie soll man sich da enscheiden? Oder einfach alle abonnieren? Die Deutschen sind sich da ziemlich einig. Die Mehrheit, die ein Video-Streaming-Dienst besitzt, wählt Netflix (80 %), gefolgt von Amazon Video (69 Prozent) und Disney Plus (40 Prozent). Männer besitzen eher YouTube Premium und ein Sky-Abo, während Frauen hingegen eher ein TV-Now-Abo haben. Gerade für die jüngeren Generationen, nämlich Gen Z und Millennials, ist Netflix die first Choice (91 Prozent). 

 

Und was macht den besten Streaming-Dienst aus? 

  • Größe der Bibliothek/Auswahl (65 %)
  • Preisgestaltung (61 %)
  • Benutzerfreundlichkeit/Navigation (46 %) 

Fun Fact: Fast jeder zweite Nutzer eines Streaming-Dienstes hat bereits ein Abo kreiert, nur um eine bestimmte Serie schauen zu können... Talking about Streaming Junkies! 🧟‍♀️

Und wieso möchten manche Deutschen kein Abo besitzen?

  • Genügend Inhalte stehen kostenlos zur verfügung (34 %)
  • Zu teuer (32 %)
  • Nicht genügend Zeit die Inhalte zu nutzen (22 %)

Spotify ist der beste Musik-Streaming Dienst für die Deutschen.Jetzt gibt's was auf die Ohren!

Shoutout an die Zeiten, in denen wir auf langen Autofahrten von CDs oder dem 5GB Speicherplatz auf dem ersten iPod abhängig waren. Heute gibt es alles unbegrenzt online und das zu einem monatlichen Spott-Abopreis. 86 Prozent der Deutschen verwenden ihr Smartphone, um auf genau diese Musik-Streaming-Dienste zuzugreifen. Auch hier teilen die Leute gerne! 27 Prozent teilen ihr Audio-Streaming-Konto mit einer weiteren Person und 33 Prozent mit zwei oder mehr. 

 

Der Liebling der Deutschen? Spotify mit 61 Prozent der Stimmen und auf Platz Zwei Amazon Music (12 Prozent). Gerade die jüngere Generation tendiert zum schwedischen Audio-Streaming-Dienst, während eher ältere Generationen auf Amazon Music setzen. 

 

Wenn schon 61 Prozent der Deutschen Spotify lieben, wie sieht es wohl mit dem Rest der Welt aus? Die Zahlen sprechen für sich. Im vierten Quartal 2022 erreichte die Anzahl der zahlenden Premium-Nutzer von Spotify weltweit die beeindruckende Marke von 205 Millionen. (Quelle: Statista)

Derzeit geben 75 Prozent der Befragten an, ein Streaming-Abo bei Spotify zu haben. Bei Amazon Musik sind es lediglich 35 Prozent. 

Ein Abo für alles

Die Zeitung jeden Morgen zu kaufen ist nervig? Abo. Lebensmittel kaufen ist stressig und aufwändig? Abo. Du liebst Beauty Produkte, aber die Auswahl überfordert dich? Abo. 

Nachrichten-Abos: 

Nachrichten-Abos werden hauptsächlich online konsumiert (56 %). In gedruckter Form sind es lediglich 26 Prozent. Besonders Männer präferieren dabei eher die digitale Version (61 % vs 49 %), während Frauen lieber der klassischen Papierform vertrauen (27 % vs. 23 %). Der unbegrenzte Zugang zu Artikeln ist übrigens der primäre Grund dafür (88 %), dass sich die Deutschen für eine Online-Nachrichtenplattform angemeldet haben.

Abo-Boxen:

Wenn wir von Abo-Boxen reden, dann kann dies wirklich ALLES sein. Von Snacks, Beauty Artikeln und Streaming-Diensten über Bücher bis hin zu Abo-Boxen für den geliebten Vierbeiner. Die Umfrage zeigt, dass am häufigsten Abo-Boxen für Beauty Artikel (62 %) und Kaffee (54 %) genutzt werden. Je älter die Teilnehmenden, desto eher besitzen sie Abo-Boxen für Gesundheits- und Hygieneartikel. Die automatische Nachbestellung (60 %) ist hier der absoluter Renner!

Koch-Boxen:

Auch Koch-Boxen haben es in die deutschen Haushalte geschafft. Anbieter wie beispielsweise HelloFresh bieten an, aus hunderten von Rezepten zu wählen und sich eine ganz eigene Wunschbox zusammenzustellen. Der wichtigste Faktor fürs abonnieren von Lebensmittel-/Koch-Boxen ist es, neue Rezepte auszuprobieren (61 %), die Vermeidung von Verschwendung von Lebensmitteln (58 %) und einem gesunden Lebensstil zu folgen (56 %).

Der Hype Tracker

Hype Alert! Mit jeder Ausgabe des Hype Trains befragen wir einen Industrieexperten oder Meinungsmacher zu Hot Topics der Verbraucher. Was dieses Mal mit dabei ist? Bezahlte Streaminganbieter wie Netflix oder DAZN , Gen Y und ihre Obsession mit Aninmationsfilmen oder auch die Liebe der Deutschen zu Reality-TV. Du willst mehr erfahren? Kein Problem. Folge einfach dem Button zum Hype Link, denn wir wollen ja nicht alles Vorweg nehmen!

Hype Experte

Hype Experte Haruka Gruber von DAZN

Oh who is that? Na wenn das nicht der Hype Experte ist! Haruka Gruber, Senior Vice President Media, ist seit dem Launch 2016 in verschiedenen leitenden Positionen bei DAZN tätig und verantwortet die gesamte Vermarktung sowie alle Brand Partnerships in der DACH-Region. Du willst seine Insights zu den aktuellen Hypes erfahren? Hier geht es zum Download:

 

Fazit

"Streaming ist ein Segen: Mehr Auswahl, mehr Qualität" sagt Hype Experte Haruka Gruber und nimmt vielen damit die Worte aus dem Mund. Vorbei sind die Zeiten in denen man einen Sprint zwischen Werbepausen zur Toilette hinlegen musste, um ja nichts zu verpassen oder gar die Lieblingsshow aufnehmen musste - jetzt erfolgt alles ganz einfach per Klick. Egal wo, egal wann und egal was. Wir sind gespannt was die Subscription Economy uns als nächstes bringt!

 

Du möchtest die Appinio Magic selber probieren? Dann registriere dich jetzt!

 

Kostenlos registrieren

Direkt ins Postfach! 📫

Jetzt anmelden und regelmäßig Updates zu den neuesten Reports und/oder Produktneuheiten erhalten.

You can call this via showToast(message, { variant: 'normal' | 'error' }) function